Mainova führend im Ausbau von Mieterstrom

Am 14. September 2019 trafen sich im Wissenschaftspark Gelsenkirchen Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur feierlichen Verleihung des Deutschen Solarpreises 2019. Einer der stolzen Preisträger heißt Mainova: EUROSOLAR e. V. und die EnergieAgentur.NRW prämierten Hessens größten Energieversorger für dessen Engagement „im Ausbau von Mieterstrom im urbanen Raum durch sein erfolgreiches Mieterstrommodell“.

Mehr zu: Mieterstrom

Der Deutsche Solarpreis – initiiert von Dr. Hermann Scheer, Träger des Alternativen Nobelpreises – wird seit 1994 in bis zu zehn Kategorien verliehen und ehrt Gemeinden, Unternehmen, Vereine oder Organisationen, Journalisten und Privatpersonen für deren Einsatz rund um erneuerbare Energien. Mainova überzeugte in der Kategorie „Städte/Gemeinden, Landkreise, Stadtwerke“ und ging als klarer Gewinner dieser Rubrik hervor.

Redner wie NRW-Wirtschafts- und Energieminister Professor Dr. Andreas Pinkwart, Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski sowie Journalist und Buchautor Dr. Franz Alt würdigten die Arbeit der Preisträger. „Dafür (für den Erhalt unserer Mitwelt) brauchen wir (…) eine weltweite Allianz von engagierten Weltenrettern, Zukunftsvisionären und Menschen, die Lust haben, in eine grüne und saubere Zukunft zu investieren“, betonte Franz Alt in seinem Vortrag.

Pionierarbeit vom Feinsten: Solarstrom für alle

Solarenergie für alle bedeutet: nicht nur für Hausbesitzer unter eigenem Dach. Das ist der Plan. Mit dem sogenannten Mieterstrommodell positioniert sich Mainova aktuell als bundesweiter Marktführer im Bereich Mieterstromanlagen. Seit drei Jahren plant und realisiert der Energieversorger aus Frankfurt in enger Zusammenarbeit mit der Wohnungswirtschaft hier vor Ort Photovoltaikanlagen für Mehrfamilienhäuser.

Über 250 Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von rund 5,7 Megawatt haben so bereits ihren Weg auf die Dächer der Mainmetropole geschafft und produzieren jährlich 5.200 Megawattstunden. Das reicht pro Jahr für umgerechnet rund 2.600 Single-Haushalte! Dies entspricht einer Ersparnis von knapp 2.500 Tonnen CO2  pro Jahr. Eben genau diese Menge an CO2 spart das Mieterstrommodell der Mainova pro Jahr ein.

Vorstand Norbert Breidenbach: „Durch den Ausbau der erneuerbaren Energien im urbanen Raum unterstützt Mainova aktiv den Klimaschutz. Mit rund 200 Sonnenstunden im Monat liefert das Rhein-Main-Gebiet sehr gute Voraussetzungen für eine umweltbewusste Stromerzeugung durch Photovoltaik.“

Und wie kommt der Mainova Mieterstrom zu den Mietern?

In jedem Fall ohne Zusatzkosten für Mieter und Vermieter – das verspricht Mainova. Als Pächter der Dachflächen plant und finanziert Mainova die Solaranlagen komplett. Auch Montage und Betrieb übernimmt der „Pionier in Sachen Mieterstrom“. Damit eröffnet Mainova auch Mietern die Möglichkeit, über die Photovoltaikanlage auf dem Mehrfamilienhaus aktiv am Klimaschutz in und für Frankfurt mitzuwirken. Wichtig zu wissen: Der Solarstrom fließt nicht automatisch in die Mietwohnungen. Um die Sonnenenergie zu beziehen, braucht es einen entsprechenden Tarif – den günstigen „Mainova Strom PV Lokal“ mit zweijähriger Preisgarantie.

Mehr zu: Mieterstrom

Reicht denn das für alle?

Sollte die eigenerzeugte Solarenergie den Bedarf der Mieter nicht decken, fließt Ökostrom aus regenerativer Quelle nach. Und wenn zu viel Solarstrom produziert wurde – was bei unseren heißen Sommern inzwischen durchaus passieren kann –, fließt die Energie ins öffentliche Netz. So oder so – eine kostengünstige und nachhaltige Sache sowohl für Mieter als auch für Vermieter. Letztere dürfen sich ganz nebenbei noch über eine Wertsteigerung ihrer Immobilie freuen, denn eine hochwertige Solaranlage auf dem Dach macht jedes Objekt gleich entschieden interessanter, auch für den Wiederverkauf.

Und das ist noch nicht alles: Eigentümer erhalten einen attraktiven Pachtzins und kommen in den Genuss eines Rundum-Sorglos-Pakets ganz ohne Investitionsrisiko. Noch komfortabler geht Klimaschutz kaum.

Ihre Ansprechpartner für alle Fragen zur Energieeffizienz und nachhaltiger Energieerzeugung:

Team Key Account
Tel.: +49(0)69 213-25055
E-Mail: energiemanagement@mainova.de

 

 

SHARE
XING